You are hereBlog

Blog


Noyon

So, die "Frühlingsferien" haben in Frankreich begonnen und so habe ich eine Woche lang eine kleine Pause von Uni und Klausuren. Dass Ostern in dieser Woche liegt scheint ein totaler Zufall zu sein, denn in Frankreich haben die Ferien nicht viel mit Religion zu tun. Karfreitag war hier zb. nicht frei. Naja, wir nutzten die Zeit mal wieder für eine kurze Tour in die nahe Umgebung von Compiègne und begaben uns diesmal in die Geburtsstadt von Johannes Calvin, Reformator und Begründer des Calvinismus, Noyon.

Empathy

I just watched this talk on TED by Sam Richards who shows to a broad audience, what I've been thought to do since I've been a small child. Just think: "How does the other side feel?". I challenge you to do this "radical experiment" with Sam and maybe just surf around the magnificent website of TED - Ideas worth spreading. This initiative just doesn't get enough attention in my opinion..

The Future (1)

I have been thinking a lot lately about the time to come. What will be? How can I influence the outcome? Will it be the best for me? Will I be happy?

Just thinking..

I'm going to try to expand my website a bit. My "old" blog is now going to be my "Travelbook" and here I'm introducing a new section, just called "Thinkpad". A small homage to my writing gear and just a name that fits the purpose.

Laon

Und gleich den nächsten Blogeintrag hinterher.

Heute waren wir in der schönen Stadt Laon und - wie immer - hat das Wetter mitgespielt :) Wie Martin passend meinte: "Das Jahresabo 'Gutes Wetter' hat sich echt gelohnt!".  Die ganze Tagestour hat sich auch total gelohnt, wie ich finde.

Uuuund das nächste Semester

Mit ein wenig Verspätung schreibe ich meinen ersten Blogeintrag zum neuen Semester.. Ich muss gestehen, dass in diesem Semester doch einiges anders läuft als im letzten. Die Sprachprobleme sind nicht mehr so schlimm wie zu Anfang des letzten Semesters, aber dafür ist meine Motivation für mein hoffentlich letztes Semester mit Vorlesungen ziemlich im Keller.

Der eisige Süden

So, nun bin ich wieder längere Zeit in Deutschland und habe erstmals nichts zu tun.. Was gibt es da besseres, als über den tollen Urlaub in Südfrankreich zu erzählen? Nagut, mir fallen da schon ein paar Sachen ein, aber nun sitz ich schon dran ;)

 

Huch..

Nicht zu fassen, aber gerade eben habe ich die letzte Klausur in meinem ersten Auslandssemester geschrieben.. Alles ist so schnell vorbei, da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich zur Idee einen letzten Blogeintrag zu schreiben gekommen bin, als ich "Time Flies" von Porcupine Tree gehört habe.. Aber chronologisch:

 

Silvester

Nach längerer Blogpause, bedingt durch viel Stress und einem wundervollen Aufenthalt in Deutschland, melde ich mich nun wieder kurz. Am 4.1.2010 ups, 2011 natürlich, fängt der Endspurt für dieses Semester (das ERSTE) in Frankreich an. Keine 3 Wochen mehr, dann ist der ganze Stress vorbei! :)

Achja, da war ja noch was:

Bretagne

Ich sitze gerade ganz allein im Haus, mit einem Cappuccino auf der einen und Weintrauben auf der anderen Seite, bin dabei die Fotos vom Mini-Urlaub (der gar keiner war) hochzuladen und diesen Blogeintrag zu schreiben. Im Hintergrund läuft "The Barry Williams Show". Showtime.

 

Syndicate content